Redaktion

A&W Deutschlandreise

Das Besondere an Deutschland ist, dass es überall besonders ist. Jenseits der Metropolen und der Touristenströme blühen nicht nur die Landschaften. Überall im Land verteilt bilden mittelständische Unternehmen das Rückgrat der deutschen Wirtschaft – auch und gerade im Möbel- und Designbereich. Zum 60jährigen Jubiläum von Architektur & Wohnen haben wir uns auf Spurensuche begeben und haben die Philosophien, Visionen und Erfolgsrezepte ausgesuchter Hersteller erkundet. Wir haben die Macher getroffen, die Tüftler und Gestalter. Und haben herausgefunden: Provinz heißt nicht provinziell. Die Stoffe von Nya Nordiska, entworfen in Dannenberg im beschaulichen Wendland, schmücken den Moskauer Kreml, das Royal Mondeau Hotel in Paris und die Flagshipstores von Louis Vuitton. Die Möbel von Walter Knoll, die in handwerklicher Tradition wie schon vor 100 Jahren gefertigt werden, stehen in der ganzen Welt für modernen Luxus. “Genau diese Kombination von Design, Handwerk und technologischer Innovation bringt Spitzenprodukte hervor”, ist Walter-Knoll-Chef Markus Benz überzeugt. Was Markus Benz auszeichnet, ist das, was alle Macher, die in diesem Heft präsentiert werden, gemeinsam haben: die Fähigkeit weltläufig zu sein, ohne die Bodenhaftung zu verlieren. Aber das Land hat mehr zu bieten als innovative Unternehmen. Wir haben noch ein paar Tipps für die Reise zusammengetragen: sehenswerte Architekturprojekte und prachtvolle Gärten, neue Designhotel, originelle Ausstellungen, exklusive Shops und Galerien.